Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Mittellateinisches Wörterbuch (MLW)

Menu

FAQ — häufig gestellte Fragen

Fragen zur Druckversion des MLW und zum MLW digital

Wie kann ich das MLW in Buchform erwerben?

Eine Übersicht über alle bereits publizierten Bände und Faszikel des MLW finden Sie unter Publikationen.

Die gedruckte Version des MLW erscheint bei C. H. Beck in München und kann über den Verlag und den Buchhandel bezogen werden. Auf der Seite des Verlages finden Sie außerdem alle weiteren Informationen zu den Preisen und zum Publikationsstand.

Wie bekomme ich Zugang zum digitalen MLW?

Die digitale Version des MLW ist als Open-Source-Veröffentlichung geplant und wird daher voraussichtlich noch 2019 für jedermann kostenlos zugänglich. Für die Betreuung ist das Kompetenzzentrum für Digitalisierung in Trier zuständig.

Wo finde ich die aktuelle Zitierweise eines Autors / Werkes?

Das Quellenverzeichnis, das 1991 in zweiter Auflage bei C. H. Beck erschienen ist, finden Sie in Kürze auch online über das digitale MLW im Wörterbuchnetz. Ergänzungen und Änderungen der Zitierweise stellen wir Ihnen unter Materialsammlung / Quellenverzeichnis als PDF zum Download zur Verfügung.

Nach welchem System werden Autoren und Werke im MLW zitiert?

Autoren und Werke sind im Wörterbuch streng chronologisch geordnet (diese Ordnung wird bisweilen durch Klammern durchbrochen, die ähnliche sprachliche Erscheinungen zusammenfassen, aber innerhalb der Klammern herrscht dieselbe chronologische Systematik). Die Datierungen der Autoren und Werke finden Sie in der zweiten Spalte des Quellenverzeichnisses.

Wie kann ich das MLW am besten zitieren?

Wenn Sie aus dem MLW zitieren möchten, geschieht das am besten mit Band-, Spalten- und Zeilenzahl (z. B. MLW IV 883,22) unter Angabe des Stichwortes (das ist in unserem Beispiel, das dem Musterartikel entnommen ist, das Lemma gymnosophista). Darüber hinaus können Sie natürlich auch die Verfasser(in) des Artikels anführen. Die Namen finden Sie jeweils am Seitenende in eckigen Klammern oder am Ende einer Bearbeitungsstrecke (vgl. jeweils unseren Musterartikel), die Vornamen entweder im Vorwort zum jeweiligen Band, dem inneren vorderen Einbanddeckel eines Faszikels oder auf unserer Homepage unter Organisation / Mitarbeiter(innen) bzw. Das Wörterbuch / ehemalige Mitarbeiter(innen).

Fragen zu nicht publiziertem Material des MLW

Welche Informationen kann ich über bereits publizierte Artikel erhalten, die dort nicht enthalten sind?

Wie bei allen Anfragen ist die wichtigste Faustregel: je seltener ein Wort belegt ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit einer präzisen Antwort. Unrealistisch ist es, die Bedeutung eines Wortes für eine bestimmte Stelle in einem Text zu erhalten, das dort häufig vorkommt: der Aufwand steht in keinem Verhältnis zum Ergebnis, das Sie sich mit Hilfe des MLW sehr leicht selbst erarbeiten können.

Welche Anfragen können beantwortet werden?

Eine allgemeine Fragen wie «Welche Bedeutungen kann das Wort substantia im Material des MLW haben?» ist ohne eine genaue Durchsicht des gesamten (sehr umfangreichen) Materials nicht möglich. Möchten Sie hingegen z. B. wissen, ab wann oder wie häufig ein Wort in unserem Material belegt ist, so lässt sich diese Frage sehr leicht und schnell beantworten.

Da es inzwischen zahlreiche Datenbanken gibt, können Sie mit deren Hilfe umfangreichere Suchen von zu Hause aus problemlos mit Ihrem Rechner durchführen.

Falls Sie Forschungsergebnisse, die wir Ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die Sie sich mit Hilfe unserer Materialien erarbeitet haben, publizieren möchten, ist das MLW als Quelle auszuweisen.

Kann ich Artikel vor der Publikation einsehen?

Wenn Sie Fragen zu einem Wort haben, das gerade bearbeitet wird, beantworten die Mitarbeiter(innen) des MLW im oben genannten Rahmen gern Ihre Anfragen. Wenn die Arbeit an einem Artikel bereits sehr fortgeschritten ist, können Sie u. U. eine Kopie einer Vorabversion des betreffenden Stichwortes bekommen. Auch hier gilt: möchten Sie die Informationen publizieren, die Sie aus unseren Materialien gewinnen, so ist das MLW unbedingt als Quelle zu nennen.

Welche Recherchemöglichkeiten habe ich sonst noch?

Gern können Sie das Zettelmaterial und die Bibliothek des MLW selbst besuchen und hier Nachforschungen anstellen. Eine Voranmeldung ist in diesem Fall erwünscht (die Kontaktdaten finden Sie hier).